Welcome to my world.

Month: November, 2015

Vor- und Nachteile des Schwebens

1. Advent. Kein anderer Tag steht so sehr für den Neubeginn, für etwas Besonderes, das jetzt auf uns zukommt. Mit dem ersten Advent beginnt für Christen das neue Jahr, das neue Kirchenjahr. Das große Ereignis vier Sonntage später wirft im Kerzenschein des Adventskranzes seine Schatten voraus.

Paris 02 046 tür kleinDas passt. Zumindest auf mich. Vielleicht auch auf den einen oder anderen von Euch. Bei mir herrscht zurzeit Aufbruchsstimmung. Alles wird anders. Aber wie? Das Examen liegt hinter mir und damit eine Zeit, die nicht nur mich herausgefordert hat. Damit haben die letzten neun Jahre meines Lebens (ja, ein Theologiestudium ist recht zeitintensiv) ein Happy End bekommen. Ende Abspann. Danksagung. Und was kommt jetzt? Die große Freiheit? Der Augenblick, auf den ich seit Jahren gewartet habe? Von einer großen Last befreit, fühle ich mich, als würde ich fliegen.

Ich bin sicher nicht die einzige, die dieses Gefühl kennt. Eine schwierige Aufgabe, einen vergangenen Lebensabschnitt, eine große Etappe auf unserem Weg haben wir hinter uns gebracht. Und dieses Hochgefühl verleiht einem Flügel. Alles scheint möglich. Alles ist offen. Und doch habe ich das Gefühl, in der Schwebe zu hängen. Was kommt als nächstes? Werde ich gut genug sein, um von meinem Traumberuf leben zu können? Werde ich mit meinen Worten Menschen erreichen können? Werde ich meiner Familie etwas von dem zurückgeben können, was sie mir in den letzten Monaten gegeben hat?

Ich habe große Pläne, Träume, Ziele, aber zum ersten Mal in meinem Leben ist nicht klar, was direkt vor mir liegt. Dieses In der Schwebe Hängen zwischen dem, was war, und dem, was sein wird, kann Angst machen. Unwissenheit ist nie schön. Wir kennen eben nur den Teil unseres Lebens, der bereits hinter uns liegt. Darauf können wir uns berufen, von diesen Erfahrungen und Erinnerungen können wir zehren. Und wenn ich zurückblicke, dann sehe ich, wie verboten viele Zufälle (und wer meine Weihnachtsgedanken schon in den vergangenen Jahren verfolgte, der erinnert sich sicher an meine Definition von „Zufall“) dazu geführt haben, dass ich das Examen bestehen konnte, dass meine Lesung auf der RingCon (tut mir leid, ich werde mich bemühen, ihn morgen endlich zu posten) so ein Erfolg war  und dass unsere zweite, so unglaublich kurzfristige Mission:Change  so gut funktionierte. Immer wieder begegnete ich im richtigen Moment den richtigen Menschen, hörte die richtigen Worte, die richtigen Fragen und die richtigen Antworten. Ich mag diese kleinen Zufälle. Sie erinnern mich daran, dass ich nicht allein bin in dem, was ich tue, und dass es offenbar jemanden gibt, der einen besseren Überblick über mein Leben hat – und das derer, denen ich immer dann begegne, wenn ich sie brauche oder sie mich.

Und diese Erinnerungen sorgen dafür, dass ich mich nicht mehr hin und her gerissen in der Schwebe fühle, sondern das Fliegen genießen kann.

Ganz gleich, ob ihr nun so wie ich direkt vor einem Neuanfang steht oder ihr in Eurem eingespielten Alltag lebt: mein Wunsch für Euch in der Adventszeit ist Vertrauen in Eure Zukunft. Wer auch immer da mal mehr und mal weniger seine Finger im Spiel hat: bis hierher seid ihr gekommen, warum nicht auch weiter? Habt keine Angst vor dem, was kommt. Seid neugierig, offen und nutzt die Zeit um Weihnachten, um Euer Leben mit etwas Optimismus neu kennenzulernen.

Sincerely

the wingscriber pls sig

RingCon is coming

Unglaublich, wie die Zeit verfliegt! Eben noch im Examensstress, aber jetzt Rotieren für die RingCon. Im Flur stapelt sich das Gepäck, das irgendwie mit in meinen Zug passen muss; der Schreibtisch liegt noch voller unerledigter, wichtiger Dinge; die Outfits für das Wochenende wollen noch gebügelt werden und irgendwann sollte ich vielleicht auch für meine Lesung üben. Schon verrückt, was wir uns (Mission:Change) wieder alles vorgenommen haben. Geistige und leibliche Leckereien, Charity mit allem drum und dran, Lesung, Überraschungen – macht Euch auf was gefasst! Und kommt auf jeden Fall bei uns vorbei! Sobald wir wissen, wo unser Stand ist, informieren wir Euch auf der Mission:Change– und der Colors of Cronos-Seite in Facebook über unseren Standort. Außerdem werdet ihr dort über unsere Angebote und Überraschungen informiert und wer weiß, was noch alles. 😉 Wir freuen uns darauf, so viele von Euch wie möglich zu treffen!

lesung ablauf aushang II klein


 

Incredible! I just finished my examinations successfully and now I am busy preparing myself for RingCon. My floor is filled with all my baggage, my table is filled with a lot of unfinished papers, I need to irone my outfits for the weekend and somewhen I should train for my reading on Sunday. The first one! And during this amazing convention. It’s kind of crazy what we planned for this RingCon! FUH! A lot of tasty stuff – to eat and for your mind.  We are also working on some surprises. Be prepared and don’t miss to visit our Colors of Cronos – Mission:Change-booth! Our Facebookpages will fill you in with all information (where we will be, what we will offer etc). We are looking forward to meeting you!

mission ringcon2015

Sincerely

the wingscriber pls sig